+49 (0) 221 34 661 376 shop@skypak.de

Ein Airline Catering Trolley ist die Basis unseres Skypak Trolleys. Vor 100 Jahren wurde die Tradition der Bordverpflegung eingeführt und Skypak würde ohne sie nicht existieren. Wir bei Skypak haben uns entschlossen, diesen Anlass zu feiern und haben uns die Entwicklung genauer angesehen.

Das Airline-Essen spielt eine große Rolle: In den letzten zehn Jahren wurde das Bordcatering für das gesamte Flugerlebnis der Passagiere immer wichtiger. 2019 geht der Trend noch weiter: Hippe Blogger testen Erste-Klasse Flugrestaurants und Sie können Ihre Boardmahlzeiten mittlerweile online so zusammen, als wäre es ein Lego-Set.

Aber die warme Küche und eine prickelnde Erfrischung sollten nicht selbstverständlich sein: Das allererste Airline-Catering wurde 1919 auf einem Flug von London nach Paris eingeführt, vor einem Jahrhundert und – erstaunlicherweise – 30 Jahre nach der Erfindung der Zivilluftfahrt. Und da Skypak-Trolleys ein Teil der aufregenden Reise über den Wolken sind, sind wir begeistert, Ihnen genau zu erzählen, wie es passiert ist.

 

1919

Zunächst wurden einfache Lunchboxen angeboten: Sandwiches oder Obst konnten für nur 5 Cent gekauft werden. Das Problem bestand jedoch darin, dass alle Flugzeuge geöffnet waren, bis 1920 das erste Ganzmetallflugzeug eingeführt wurde. Es fühlte sich eher nach einer Achterbahnfahrt als nach einem Restaurant an.

 

1930er Jahre

Zehn Jahre nachdem der Vorläufer unseres Skypak Trolleys, der sogenannte „fliegende Speisewagen“, zum ersten Mal in das Flugzeug gestiegen ist. Die erste kleine Küche kommt herein und kalte Sandwiches aus dem letzten Jahrzehnt verwandeln sich in warme Mahlzeiten.

 

1950er Jahre

Durch den Zweiten Weltkrieg änderte sich wenig, so dass die neuen Entwicklungen erst in den 50er Jahren auftraten. Wer sich einen Flug von Frankfurt nach New York leisten konnte, wurde von der Vielfalt der Bordmenüs verwöhnt: geräucherter kanadischer Lachs, brasilianische Palmherzen, Beluga-Kaviar und Kalbssteak. Natürlich in Porzellan.

 

1970er Jahre

Nach dem „Goldenen Zeitalter“ der Passagierluftfahrt blieb der Standard jedoch nicht mehr so ​​hoch wie bisher. In den 1970er-Jahren kamen die ersten Billigfluggesellschaften auf den Markt – und die Qualität des Bordcatering ging deutlich zurück. Die Boardmahlzeiten, die jetzt für eine längere Haltbarkeit zu viel Salz und Fett enthielten, kosten noch einmal zusätzlich.

 

2001

Ein weiterer Rückschlag für das Bordcatering war der 11. September. Aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen ersetzen fast alle Fluggesellschaften das Metallbesteck durch Plastikgabeln und -messer. Ab diesem Zeitpunkt beschränkten viele Fluggesellschaften ihr Angebot ausschließlich auf Snacks und Getränke.

 

Heute

Mit zunehmender und harter Konkurrenz kam jedoch eine neue Ära: Einige Fluggesellschaften entdeckten die Sterneküche wieder, um in den Augen der Kunden Bonuspunkte zu sammeln. Die meisten Top-Airlines arbeiten sogar mit Sterneköchen zusammen, die exquisite Menüs zusammenstellen, um das Fliegen zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis zu machen.

 

Tauchen Sie ein in das aufregende Jahrhundert und bringen Sie ein Skypak-Crewmitglied in Ihren Arbeits- oder Wohnbereich: schrullig, edel oder individuell nach Ihrem Geschmack und Ihren Anforderungen. 

Besuchen Sie unseren Online Shop und erwerben Sie einen unserer funktionellen Flugzeugtrolleys die wir als Designmöbel umgestaltet haben.

Shoping Cart